Blog Eva Lindner

Blog

30 Tage Leben

Seit 2013 schreibe ich meinen Blog „30 Tage Leben“, meistens von unterwegs. Es geht darin um eine Geisterstadt in Kasachstan, ein Buch, das im Iran zum Sicherheitsrisiko wurde oder wie ich einmal in Indien in den Breaking News landete. Lest mal rein!

 

30 Tage Leben

Seit 2013 schreibe ich meinen Blog „30 Tage Leben“, meistens von unterwegs. Es geht darin um eine Geisterstadt in Kasachstan, ein Buch, das im Iran zum Sicherheitsrisiko wurde oder wie ich einmal in Indien in den Breaking News landete. Lest mal rein!

Blog Eva Lindner

Content ist eine arme Sau

In dieser Woche teilten viele meiner Kollegen die Folge von "Last Week Tonight" mit John Oliver über Journalismus. Der Moderator der Satiresendung...

mehr lesen

Über das Reisen

Warum verreist ihr für 6 Monate? Könnt ihr euch das überhaupt leisten? Habt ihr keine Angst in Indien und im Iran? Wer sich aufmacht und seinen...

mehr lesen

Balkan beats

Mit dem Balkan ist das ein bisschen so wie mit dem Wedding. Seit Jahren heißt es, er ist im Kommen - nur, irgendwie kommt er einfach nicht. Genauso...

mehr lesen

Streng verboten

Je mehr Regeln es gibt, desto wahrscheinlicher ist es, eine von ihnen zu brechen. Im Iran ist definitv alles, was Spaß macht, und darüber hinaus...

mehr lesen

Hit the road (hard!)

Während die einen vor einer langen Reise Abenteuerlust sammeln, sammle ich vor einer Reise Ängste. Was, wenn das Flugzeug abstürzt, wenn ich...

mehr lesen

Im falschen Film

Menschenmassen geben ja immer einen guten Anlass, um psychologische Amateurstudien zu erheben. In Berlin findet gerade Deutschlands größtes...

mehr lesen

Wo ist der Zauber hin?

Jahresanfang fühlt sich für mich immer an, wie ein neues Buch in die Hände zu nehmen: Man weiß nicht so genau, was da auf einen zukommt, man kennt...

mehr lesen

Ein Mädchen namens Malak

Als Malak 2002 geboren wurde, war ich 18 Jahre alt. Ich habe gerade meinen Führerschein gemacht und büffelte fürs Abitur. In den folgenden Jahren,...

mehr lesen

Sicherheit geht vor

Die Sicherheitsleute am Flughafen Ben Gurion sammeln Büstenhalter. Gerücht? Verschwörungstheorie? Wahrheit? Jeder, der schon mal von Israel nach...

mehr lesen

Absurdistan in Kasachstan

Man muss sich mal vorstellen, Angela Merkel würde sich überlegen, dass ihr Berlin als Hauptstadt nicht mehr gefällt. Eine neue Hauptstadt müsse her,...

mehr lesen

Baum-Gutschein statt Bares

Dass Journalisten Geld verdienen wollen, scheint immer wieder zu erstaunen. Ähnlich wie, dass es im Sommer heiß ist und im Winter kalt. Eigentlich...

mehr lesen

Back in Berlin

Woran merkt man, dass man wieder in Berlin ist? Daran, dass Hunde einen Irokesen-Schnitt tragen, dass der Bus an der Haltestelle anhält, nur weil...

mehr lesen

Der Wüstenritt

Okay, es war mal wieder Zeit, etwas Verrücktes zu tun. Eine Idee zu verfolgen, über die ich (zugegebenermaßen) nicht allzu lange nachgedacht hatte...

mehr lesen

Steine gegen das Vergessen

Manche Menschen wollen ja nicht nur zu ihren Lebzeiten, sondern auch noch nach ihrem Tod kontrollieren, wie es weitergeht. Der Ort in Israel, der...

mehr lesen

Make a wish!

Die Mehrheit der Israelis will Frieden mit den Palästinensern schließen. Zwei Drittel wünschen sich ein Ende des Nahost-Konflikts, vorrausgesetzt...

mehr lesen

Shalom, Chaverim!

Eine Sprache lernt man am einfachsten über Essen, Lieder oder Asterix-Comics. So ist das zumindest bei mir. Durch den Latein-Leistungskurs bin ich...

mehr lesen